HSD 
 
 
 
 
Nicole Krause
Raum 02.3.012
Tel.: 0211/4351 8323
Fax.: 0211/4351 18383
 
Karen Schmidt
Raum 02.3.015
Tel.: 0211/4351 8322
Fax: 0211/4351 18383
 
 
Das interne Fortbildungsangebot richtet sich an alle Beschäftigten der HSD. Anmeldungen zu Fortbildungsangeboten sind verbindlich. Falls Sie doch einmal absagen müssen, teilen Sie uns dies bitte bis zum Ablauf der Anmeldefrist schriftlich unter Angabe von Gründen mit.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier
Schlüsselqualifikation
Betriebliches Gesundheitsmanagement
EDV Kurse
Angebote für Auszubildende
Externe Angebote
Kurs Nr.VeranstaltungTerminOrtBelegungsstatusAnmeldung


ERASMUS+-Personalmobilität

Weitere Hinweise:

ERASMUS+ bietet Hochschulpersonal aus allen Bereichen der Verwaltung, Verwaltungsangestellten in den Fachbereichen und Mitarbeiter:innen in Zentralen Einrichtungen, z. B. wie der Hochschulbibliothek, die Möglichkeit, Kolleginnen und Kollegen an einer der europäischen Partnerhochschulen der HSD​ bei der Arbeit zu begleiten oder im Rahmen einer Internationalen Woche die Organisation der Hochschule kennen zu lernen.
Ziel eines solchen Aufenthaltes ist es,...
 
·         Einblicke in anders strukturierte Verwaltungen zu ermöglichen;
·         dadurch Verständnis zu schaffen für die Vielfalt an Organisationsformen in der europäischen Hochschullandschaft;
·         sein eigenes Verwaltungshandeln kritisch zu reflektieren;
·         dadurch die Zusammenarbeit mit den Partnern zu verbessern
·         und die Partnerschaften auch auf der Verwaltungsebene zu stärken.​
 
Im Zentrum steht die Schaffung eines europäischen Bildungsraums, in den auch die Verwaltungen und zentralen Einrichtungen einbezogen sind.
 
Die Mobilitätsphase dauert maximal fünf Tage. ​​​​​​Für die Vorbereitung des Aufenthalts sollten Sie ca. sechs Monate einplanen.
 
Ihre Anmeldung dient nur der Interessenbekundung und bedarf somit erst einmal keiner Genehmigung durch die/die Vorgesetze/n. Ihre Kontaktdaten werden an die Teamleistung aus dem International Office, Frau Dr. Monika Katz, weitergeleitet, welche sich dann mit Ihnen zwecks Beratung bzw. weiterer Informationen in Verbindung setzen wird.


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Ganzheitliches 10-Finger-Schreibtraining

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 29.03.2018

Weitere Hinweise:

Ganzheitlich geht es besser! Es funktioniert bei Jedem!
Beschleunigte Lehr- und Lernmethoden berücksichtigen sowohl die biologische Struktur, als auch die Funktionsweise des menschlichen Gehirns. Mit Hilfe dieser Techniken kann die Merkfähigkeit unseres Gehirns um ein Vielfaches gesteigert werden im Vergleich zur Merkfähigkeit bei konventionellen Lernmethoden.

Dieses ganzheitliche Lernkonzept (mit allen Sinnen lernen) kombiniert Erkenntnisse aus Psychologie, Neurologie, Pädagogik und Hirnforschung und ermöglicht ein effizientes und schnelles Lernen. Dieses wird unterstützt durch Entspannungs- und Visualisierungstechniken. Um möglichst viele Wahrnehmungskanäle zu aktivieren, arbeiten wir mit Musik, Farben, Spielen und angenehmer Umgebung. Hierbei wird zusätzlich die rechte Gehirnhälfte in den Lernvorgang integriert und das Einspeichern ins Langzeitgedächtnis garantiert.
Das Faszinierendste ist die enorme Lernbeschleunigung.

 

Simone Kretz, selbstständige Trainerin seit 07-1991-Trainerausbildung IHK und Philips
CERTQUA-zertifiziert - Markeninhaber do it clever! ASDF ®
krankenkassenzertifiziert​

19. April 2018

09 - 17:00 Uhr ​


Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.114


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Ganzheitliches 10-Finger-Schreibtraining

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 23.11.2018

Weitere Hinweise:

Ganzheitlich geht es besser! Es funktioniert bei Jedem!
Beschleunigte Lehr- und Lernmethoden berücksichtigen sowohl die biologische Struktur, als auch die Funktionsweise des menschlichen Gehirns. Mit Hilfe dieser Techniken kann die Merkfähigkeit unseres Gehirns um ein Vielfaches gesteigert werden im Vergleich zur Merkfähigkeit bei konventionellen Lernmethoden.

Dieses ganzheitliche Lernkonzept (mit allen Sinnen lernen) kombiniert Erkenntnisse aus Psychologie, Neurologie, Pädagogik und Hirnforschung und ermöglicht ein effizientes und schnelles Lernen. Dieses wird unterstützt durch Entspannungs- und Visualisierungstechniken. Um möglichst viele Wahrnehmungskanäle zu aktivieren, arbeiten wir mit Musik, Farben, Spielen und angenehmer Umgebung. Hierbei wird zusätzlich die rechte Gehirnhälfte in den Lernvorgang integriert und das Einspeichern ins Langzeitgedächtnis garantiert.
Das Faszinierendste ist die enorme Lernbeschleunigung.

 

Simone Kretz, selbstständige Trainerin seit 07-1991-Trainerausbildung IHK und Philips
CERTQUA-zertifiziert - Markeninhaber do it clever! ASDF ®
krankenkassenzertifiziert​

29. November 2018

09:00 - 17:00 Uhr ​


Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.114


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Interkulturelle Kompetenz

Anmeldefrist: 07.05.2018

Weitere Hinweise:

Das kulturallgemeine interkulturelle Kompetenztraining vermittelt Bewusstsein für die eigenen Prägungen (Self Assessment) und die Diversität von Kulturen. Sie erfahren kulturallgemeine Sensibilisierung, die Ihnen den Kontakt mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen erleichtert, informieren sich über sinnvolle Maßnahmen und einzuhaltende Regeln in der interkulturellen Interaktion sowie im interkulturellen Konfliktmanagement. So erlangen Sie Sicherheit in Bezug auf Ihr Verhalten, Ihre Kommunikationskompetenz und lernen Ihre Grenzen und Möglichkeiten kennen. Zentrale Handlungskompetenzen wie Varietät in der Kommunikationsstrategie oder Offenheit gegenüber stärker personen- als sachorientierten Kommunikationsstilen werden trainiert.
Für die Zielgruppe Hochschulangehörige werden typische Situationen wie Umgang mit internationalen Studierenden und internationalen Lehrenden / WissenschaftlerInnen eingebunden.

Ziel:
Erwerb grundlegender Kenntnisse und Kompetenzen der interkulturellen Kommunikation
Inhalte:
  • Wahrnehmung von Stereotypen und Vorurteilen
  • Bearbeitung sog. "kritischer Ereignisse" in interkulturellen Begegnungen
  • Kulturdimensionen und -standards
  • Kommunikationsübungen
Referentin:
Rucha Ambekar M.A. von IKUD-Seminare ist zertifizierte interkulturelle Trainerin und hat bereits mehrjährige Trainererfahrung in Hochschulen und im Wirtschaftssektor. 

​07. Juni 2018

9:00 - 17:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum wird noch bekannt gegeben


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Kritik: Ein Geben und Nehmen - worauf es ankommt, damit sie ankommt

Anmeldefrist: 23.08.2018

Weitere Hinweise:

Fast jeder hört gerne Lob und Bestätigung, aber niemand wird gerne kritisiert. Dabei braucht jeder von uns Kritik genauso wie die wohltuende Bestätigung. Wenn wir uns verbessern wollen, wenn wir uns weiter entwickeln wollen, dann brauchen wir die Rückmeldung unserer Umgebung. Aber richtig kritisieren ist nicht einfach. Feedback kann manchmal ganz schön hart sein. Es kann wehtun, es kann peinlich sein oder auch eine starke innere Abwehr in uns auslösen, wenn uns der Spiegel vorgehalten wird und wir nicht mögen, was wir da sehen.
In diesem Seminar lernen Sie deshalb, wie Sie zielgerichtet Feedback geben und auch selbst annehmen. Außerdem lernen Sie, wie Sie durch zielorientierte Gesprächsführung Konflikte vermeiden sowie entschärfen können.

Inhalte: 

Konfliktsituationen
Konfliktwahrnehmung
Vermeidbare und nicht vermeidbare Konfliktsituationen

Selbstreflexion
des eigenen Umgangs mit Konflikten
eigene konstruktive und wertschätzende Grundhaltung

Kritikgespräche gestalten und verstehen, Konfliktvermeidung
Das Kommunikationsquadrat für Sender und Empfänger
Das Werte-Quadrat

Gesprächstechniken zum Feedback geben und nehmen
Zielführender Einstieg
Konkretes Benennen des unerwünschten Verhaltens
Frageformen
Sach- und emotionale Ebene; Empathie
Lösungsorientierung
Umgang mit Widerständen
Vermeiden von Killerphrasen


Analyse konkreter Fälle aus der Praxis

 

Dozent:

MARCUS BOHNEN
MEDIATOR (FU) UND DIPLOM JURIST
JAHRGANG 1969

 

Referenzen:

» ADAC
» Agravis Raiffeisen AG
» Bundesministerium für Bildung und Forschung
» DER Touristik
» Deutsche Rentenversicherung Westfalen
» EBZ Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobiliengesellschaft
» Eckert Schulen
» Evonik
» Fachhochschule Köln
» Konrad-Adenauer-Stiftung
» Justus-Liebig-Universität Gießen
» Stadt Essen
» Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen | Straßen.NRW
» Universität Leipzig
» üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG
» Vinci Energies​​

13. September 2018

09 - 17:00 Uhr ​


Campus Derendorf

Raum 02.3.001​


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Mach Workshop

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 22.10.2018

Weitere Hinweise:

Sie arbeiten mit MACH Web, oder haben das Ziel die Finanzsoftware künftig in ihre Arbeitsabläufe einzubinden? Dieser kurze Workshop wird Sie dabei unterstützen, die MACH-Software effizienter zu nutzen und die individuellen Standard-Einrichtungen kennen zu lernen. Der Workshop orientiert sich an Ihren individuellen Belangen, die Sie bereits mit Ihrer Anmeldung mitteilen können. 


Zielgruppe: Beschäftigte aus dem gesamten Fachhochschulbereich


Dozent: Oliver Brandenburg​​

​24. Oktober 2018

13:30 - 16:00 Uhr


Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.114


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


MJG an der HSD - Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 31.08.2018

Weitere Hinweise:

Zielgruppe:

Dieses Schulungsangebot richtet sich an Beschäftigte der Dezernate 1 – 7, der Stabstelle Forschung und Transfer sowie der Stabstelle Alumni-Management.
Inhalte:
  • Charakter und Zielsetzung des MJG an der HSD
  • Feedback konstruktiv und klar geben
  • Feedback nehmen und Interesse für das Gegenüber zeigen
  • Konkrete Fragen zur Gesprächsführung bearbeiten
Den „Leitfaden für die Durchführung von Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterjahresgespräche (MJG)“ können Sie hier herunterladen. Für die Schulungen ist es sehr hilfreich, wenn Sie den Leitfaden zuvor gelesen haben.
Trainerin:
Die Schulungen werden von Frau Petra Weigand durchgeführt. Sie ist eine erfahrene Trainerin zum Thema MJG und hat schon oft mit Hochschulen zusammengearbeitet.

​03. September 2018
9:00 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf
Raum 03.5.016


Nur noch wenige freie Plätze verfügbar.


MJG an der HSD - Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 11.09.2018

Weitere Hinweise:

Zielgruppe:

Dieses Schulungsangebot richtet sich an Beschäftigte der Dezernate 1 – 7, der Stabstelle Forschung und Transfer sowie der Stabstelle Alumni-Management.
Inhalte:
  • Charakter und Zielsetzung des MJG an der HSD
  • Feedback konstruktiv und klar geben
  • Feedback nehmen und Interesse für das Gegenüber zeigen
  • Konkrete Fragen zur Gesprächsführung bearbeiten
Den „Leitfaden für die Durchführung von Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterjahresgespräche (MJG)“ können Sie hier herunterladen. Für die Schulungen ist es sehr hilfreich, wenn Sie den Leitfaden zuvor gelesen haben.
Trainerin:
Die Schulungen werden von Frau Petra Weigand durchgeführt. Sie ist eine erfahrene Trainerin zum Thema MJG und hat schon oft mit Hochschulen zusammengearbeitet.

​09. Oktober 2018
9:00 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf
Raum 05.1.012


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


MJG an der HSD - Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 26.10.2018

Weitere Hinweise:

Zielgruppe:

Dieses Schulungsangebot richtet sich an Beschäftigte der Dezernate 1 – 7, der Stabstelle Forschung und Transfer sowie der Stabstelle Alumni-Management.
Inhalte:
  • Charakter und Zielsetzung des MJG an der HSD
  • Feedback konstruktiv und klar geben
  • Feedback nehmen und Interesse für das Gegenüber zeigen
  • Konkrete Fragen zur Gesprächsführung bearbeiten
Den „Leitfaden für die Durchführung von Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterjahresgespräche (MJG)“ können Sie hier herunterladen. Für die Schulungen ist es sehr hilfreich, wenn Sie den Leitfaden zuvor gelesen haben.
Trainerin:
Die Schulungen werden von Frau Petra Weigand durchgeführt. Sie ist eine erfahrene Trainerin zum Thema MJG und hat schon oft mit Hochschulen zusammengearbeitet.

​23. November 2018
9:00 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf
Raum 03.5.016


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


MJG an der HSD - Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Zusatztermin)

Max. Teilnehmerzahl: 12

Weitere Hinweise:

Zielgruppe:

Dieses Schulungsangebot richtet sich an Beschäftigte der Dezernate 1 – 7, der Stabstelle Forschung und Transfer sowie der Stabstelle Alumni-Management.
Inhalte:
  • Charakter und Zielsetzung des MJG an der HSD
  • Feedback konstruktiv und klar geben
  • Feedback nehmen und Interesse für das Gegenüber zeigen
  • Konkrete Fragen zur Gesprächsführung bearbeiten
Den „Leitfaden für die Durchführung von Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterjahresgespräche (MJG)“ können Sie hier herunterladen. Für die Schulungen ist es sehr hilfreich, wenn Sie den Leitfaden zuvor gelesen haben.
Trainerin:
Die Schulungen werden von Frau Petra Weigand durchgeführt. Sie ist eine erfahrene Trainerin zum Thema MJG und hat schon oft mit Hochschulen zusammengearbeitet.

 

 

​Campus Derendorf
Veranstaltungsdatum wird nach Anmeldung bekannt gegeben


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Organisation und Aufgabenmanagement am Arbeitsplatz

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 13.06.2018

Weitere Hinweise:

Sie wünschen sich einen besseren Überblick über alle anstehenden und Aufgaben und Arbeiten, möchten einen freien Schreibtisch und trotzdem jeden Vorgang direkt zur Hand haben, wenn Sie ihn brauchen?

Optimieren Sie in diesem Seminar Ihre Arbeits- und Schreibtischorganisation, um Ihre Aufgaben gelassener und gleichzeitig effizient zu bewältigen.

 
 

Inhalte:

 

„Ich“
eigene Stärken und Verbesserungspotentiale identifizieren Stärken fördern, Verbesserungspotentiale bearbeiten

Der „innere Schweinehund“ Stress in positive Energie umwandeln

Schreibtischorganisation
Sortierungen und Ablagen

Zeitdiebe erkennen

Zeitplanung und Zeitmanagement Techniken
Pareto Prinzip, Eisenhower Methode, 25.000 $ Methode, ALPEN

Wie kann ich meine Zeit planen?
Schriftliches Planen und Optimierungsmöglichkeiten

E-Müll für Dich
Wie Sie Herr über die E-Mail Flut werden
Organisation des E-Mail Briefkastens

Los geht’s
Realisierung meines Zeitmanagements

 

 

Dozentin: 

 

SABINE WALTHER-EISING
JAHRGANG 1968

 

Referenzen: 

 
  • ​Adam-Ries Fachhochschule, Düsseldorf
  • Bundesanzeiger, Köln
  • Bilfinger Berger
  • Deutsche Rentenversicherung
  • ABC Hochschulen, Bielefeld/ Dresden/ Düsseldorf
  • Europäische Wirtschafts- und Sprachenakademie, Köln
  • FH der Wirtschaft, Mettmann
  • Flughafen Düsseldorf
  • FUU Heidelberg
  • Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf
  • IHK Düsseldorf
  • REWE Zentral AG
  • Stadtwerke Essen
  • Stadtwerke Münster/Osnabrück
  • Stockheim GmbH & Co KG
  • Thomas Cook Reisebüros
  • Thyssen Krupp AG
  • TUI Deutschland – TUI ReiseCenter

04. Juli 2018

09 - 17:00 Uhr


Campus Derendorf

Raum 02.3.001


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Prioritäten richtig setzen

Anmeldefrist: 20.11.2018

Weitere Hinweise:

Haben Sie auch das Gefühl, ständig zu viel zu tun zu haben? Hetzen Sie durch den Tag und die Woche und haben trotzdem den Eindruck, dass wirklich wichtige Dinge liegen bleiben, weil sich immer wieder Dringlichkeiten in den Vordergrund drängen? In so einer Situation ist es wichtig, richtig Prioritäten zu setzen, damit nicht der Zufall die Prioritäten setzt oder derjenige, der „am lautesten schreit“. Doch wie setzt man richtig Prioritäten?
Optimieren Sie in diesem Seminar Ihre Arbeits- und Plantechniken, um Ihre Aufgaben gelassener und gleichzeitig effizient zu bewältigen.

Inhalte:

Eigene Einstellung zur Arbeit und zur Zeit, Arbeitsrituale

  • Ziele und Prioritäten
  • Wozu brauchen Sie Ziele?
  • Ziele finden und formulieren
  • Wie Sie eigene Prioritäten setzen
  • Welche Ziele ergeben sich aus den unterschiedlichen Prioritäten?
  • Wozu „nein“ sagen gut ist

Sinnvolle Planung statt blinder Aktionismus

  • Eisenhower Prinzip
  • Unterschied zwischen wichtig und dringend
  • Pareto-Prinzip oder 80/20 Regel
  • Kiesel-Prinzip


Ab Morgen wird alles anders

Wie Sie Ihre Schlussfolgerungen in Ihren Alltag übertragen können

 

Dozentin: 

NICOLE VAN LIESHAUT
KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFTLERIN M.A.
JAHRGANG 1973

Berufserfahrung

  • ​Trainerin, Beraterin und Coach bei der Spirit Training & Consulting GmbH
  • Coach, Beraterin und Trainerin bei der advance consulting GbR
  • Transferberaterin bei der PEAG GmbH
  • Selbständig als Coach, Beraterin und Trainerin​

11. Dezember 2018

09 - 13:00 Uhr 


Campus Derendorf

Raum 02.3.001


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Psychologische Deeskalation

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 07.12.2018

Weitere Hinweise:

Das Thema "Sicherheit am Campus", Umgang mit "schwierigen, bedrohlichen Situationen/Personen" entwickelt sich seit geraumer Zeit zu einem Thema von zunehmender Bedeutung. 
 
Das Institut für Psychologie und Bedrohungsmanagement in Darmstadt ist in dieser Thematik in Deutschland führend und deckt passgenau den Bedarf der HSD ab.
 
Inhalte:
 

Kommunikation verstehen – Konflikten in Gesprächen vorbeugen

Gesprächsführung mit aufgebrachten Personen

Umgang mit schwierigen Situationen zwischen Sachbearbeiter und "Kunde"

Umgang mit Beleidigungen und verbalen Angriffen

Eskalationsdynamiken

Psychologische Techniken der Deeskalation

Verhalten bei Drohungen und Suizidankündigungen

Deeskalation bei mehreren aggressiven Personen

Eigene Stressregulation

Rolle der Intuition

Räumliches Verhalten in bedrohlichen Situationen 

Richtiges Verhalten bei Sachbeschädigung, körperlichen Angriffen oder bei drohender Waffengewalt

Eigenen psychischen Belastungen nach Aggressionen gegensteuern

 

Dozent:

Dipl. Päd. Nils Böckler
Institut Psychologie & Bedrohungsmanagement in Darmstadt

​12. Dezember 2018
09:00 - 17:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum 02.3.001


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Raus mit der Sprache

Max. Teilnehmerzahl: 14
Anmeldefrist: 09.10.2018

Weitere Hinweise:

Bei diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihr Kommunikations- „Instrument“ Stimme und Körpersprache, wirkungsvoll und gleichzeitig ökonomisch einsetzen können, um präsent und charismatisch zu wirken.

Sie sind kompetent und das soll man auch hören, sehen und spüren!

 
Inhalte:

  • Wie funktioniert Ihr „Instrument Stimme“?
  • Was gilt es beim Atmen zu beachten, was bedeutet eigentlich „Atemtechnik“?
  • Wie optimieren Sie Verständlichkeit und Präsenz durch gute Sprechtechnik?
  • Wie können Sie Ihr Stimmvolumen vergrößern?
  • Wie können Sie Sprechangst und Lampenfieber effektiv bekämpfen?
  • Was können Sie tun, damit Ihre Stimme gesund bleibt? 
  • Wie präsentieren Sie überzeugend und charismatisch?
  • Welche Fehler – die Ihre Performance stören – machen Sie unbewusst?
  • Wie setzen Sie Ihre Körpersprache professionell ein, ohne künstlich zu wirken?




Katharina Padleschat
Trainerin für Stimme, Sprechen und Körpersprache
Seit über 10 Jahren trainiere ich Menschen mit sprechintensiven Berufen im professionellen Umgang mit Stimme, Sprechtechnik & Körpersprache.
Ziel: die eigene Selbstpräsentation gezielt als Karrierefaktor einzusetzen, dabei authentisch zu bleiben und sich wohl zu fühlen,
- nach dem Motto: Sie sind kompetent und das soll man auch hören, sehen und spüren.
 
Ausbildung:

  • Gesang, Tanz, Schauspiel
  • Stimmbildung und Sprecherziehung nach Linklater, Hart, Coblenzer/ Muhar, Middendorff, u.a.
  • Alexandertechnik
  • GFK nach M. Rosenberg

10. Oktober 2018

09 - 17:00 Uhr ​


Campus Derendorf

Raum 02.3.001


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Rechtssicherheit für die Führungspraxis: Arbeits- und Tarifrecht

Max. Teilnehmerzahl: 14
Anmeldefrist: 25.04.2018

Weitere Hinweise:

In schwierigen Führungssituationen wird von Ihnen als Führungskraft eine für die Hochschule juristisch korrekte Vorgehensweise erwartet. Arbeitsrechtliches Fachwissen ist daher für jede Führungskraft unverzichtbar,

In diesem Seminar erlangen Sie umfangreiche Kenntnisse in hochschulrelevanten Bereichen des Arbeits – und Tarifrecht.
 
 
Dozent:
 
Jens Mellinghaus
 
Profil:
  • Selbständiger Rechtsanwalt seit 1998
  • Freier Coach/Dozent seit 2000 für
    • Arbeitsrecht
      • Befristungsrecht
      • Landespersonalvertretungsrecht
      • Kündigungsrecht
    • Tarifrecht
      • TV-L, TVöD
      • Eingruppierung / Tätigkeitsbewertung
    • Verwaltungsrecht
    • Korruptionsprävention
 
Referenzen:
  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Universität Duisburg-Essen
  • Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
  • Technische Hochschule Köln
  • Hochschule Rhein-Waal Landespersonalrätekonferenz
  • Fortbildungsakademie des MIK NRW, Herne
  • Justizakademie Recklinghausen
  • Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Berlin
  • Fortbildungsakademie des Innenministeriums Brandenburg
  • Studieninstitut Rhein-Neckar, Mannheim
  • Studieninsitutut Potsdam
  • Studieninstitut Ruhr, Dortmund und Bochum
  • Insititut für Managementlehre, Essen
 
 
 
 
 
 

​16. Mai 2018

09 - 16:30 Uhr


​Campus Derendorf

Raum 02.3.001


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


Rechtssicherheit für die Führungspraxis: Landespersonalvertretungsrecht (LPVG) - Umfang und Grenzen personalrechtlicher Beteiligung

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 28.02.2018

Weitere Hinweise:

 

Führungskräfte weisen im Umgang mit dem Personalrat oft Unsicherheiten auf. Die gelebte Praxis der Hochschulen weicht häufig von den gesetzlichen Vorgaben des Personalvertretungsgesetzes NRW ab. Das Seminar definiert klar die gesetzlich normierten Pflichten und deren Grenzen. Einzelne Beteiligungsrechte des PR, wie das Informations-, Anhörungs-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrecht, werden an Hand des chronologischen Ablaufs eines Arbeitsverhältnisses (Stellenausschreibung, Auswahl geeigneter BewerberInnen, Auswahlgespräch, Arbeitsvertrag, Entgeltgruppen – und Stufenzuordnung, Probezeit, allgemeine Rechte und Pflichten während des laufenden Arbeitsverhältnisses, Beendigung des Arbeitsverhältnisses) umfassend erläutert und Rechtsfolgen der Missachtung aufgezeigt.

 

 

Dozent:

Jens Mellinghaus

 

Profil:

  • Selbständiger Rechtsanwalt seit 1998
  • Freier Coach/Dozent seit 2000 für
    • Arbeitsrecht
      • Befristungsrecht
      • Landespersonalvertretungsrecht
      • Kündigungsrecht
    • Tarifrecht
      • TV-L, TVöD
      • Eingruppierung / Tätigkeitsbewertung
    • Verwaltungsrecht
    • Korruptionsprävention

 

 

 

Referenzen:

  • Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Universität Duisburg-Essen
  • Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
  • Technische Hochschule Köln
  • Hochschule Rhein-Waal Landespersonalrätekonferenz
  • Fortbildungsakademie des MIK NRW, Herne
  • Justizakademie Recklinghausen
  • Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Berlin
  • Fortbildungsakademie des Innenministeriums Brandenburg
  • Studieninstitut Rhein-Neckar, Mannheim
  • Studieninsitutut Potsdam
  • Studieninstitut Ruhr, Dortmund und Bochum
  • Insititut für Managementlehre, Essen

19. März 2018

09 - 16:30 Uhr ​


Campus Derendorf

Raum 02.3.001​


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


Redaktionsschulung HSD- Webseiten - SharePoint 2013

Max. Teilnehmerzahl: 15
Anmeldefrist: 20.02.2018

Weitere Hinweise:

​Lernen Sie in der 3-stündigen Schulung den Umgang mit den HSD-Webseiten auf Basis von SharePoint 2013 kennen. Lerninhalte sind: Das Verständnis der Webseitenstruktur, Webseiten und Seiten anlegen, Bilder, Videos und Dokumente hochladen, Kniffs und Tricks. 

Zielgruppe: Webbeauftragte/r und/oder RedakteurIn eines (Fach-)Bereichs

 

Bitte denken Sie daran, Ihren eigenen Laptop zur Schulung mitzubringen. Sollte Ihnen keiner zur Verfügung stehen, wenden Sie sich bitte an fortbildung@hs-duesseldorf.de

 

 

​22. Februar 2018

10 - 13:00 Uhr


​Campus Derendorf


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Redaktionsschulung HSD- Webseiten - SharePoint 2013

Anmeldefrist: 01.06.2018

Weitere Hinweise:

​Lernen Sie in der 3-stündigen Schulung den Umgang mit den HSD-Webseiten auf Basis von SharePoint 2013 kennen. Lerninhalte sind: Das Verständnis der Webseitenstruktur, Webseiten und Seiten anlegen, Bilder, Videos und Dokumente hochladen, Kniffs und Tricks. 

Zielgruppe: Webbeauftragte/r und/oder RedakteurIn eines (Fach-)Bereichs

 

Bitte denken Sie daran, Ihren eigenen Laptop zur Schulung mitzubringen. Sollte Ihnen keiner zur Verfügung stehen, wenden Sie sich bitte an fortbildung@hs-duesseldorf.de

​07. Juni 2018

10 - 13:00 Uhr


​Campus Derendorf


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Redaktionsschulung HSD- Webseiten - SharePoint 2013

Max. Teilnehmerzahl: 15
Anmeldefrist: 03.12.2018

Weitere Hinweise:

​Lernen Sie in der 3-stündigen Schulung den Umgang mit den HSD-Webseiten auf Basis von SharePoint 2013 kennen. Lerninhalte sind: Das Verständnis der Webseitenstruktur, Webseiten und Seiten anlegen, Bilder, Videos und Dokumente hochladen, Kniffs und Tricks. 

Zielgruppe: Webbeauftragte/r und/oder RedakteurIn eines (Fach-)Bereichs

 

Bitte denken Sie daran, Ihren eigenen Laptop zur Schulung mitzubringen. Sollte Ihnen keiner zur Verfügung stehen, wenden Sie sich bitte an fortbildung@hs-duesseldorf.de

 

 

​06. Dezember 2018

10 - 13:00 Uhr


​Campus Derendorf


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Reflektion der Führungsrolle – Exklusiv für Teamleiter*innen

Max. Teilnehmerzahl: 10
Anmeldefrist: 17.10.2018

Weitere Hinweise:

 

Dieses Seminar richtet sich exklusiv an alle Teamleiter*innen der Hochschulverwaltung sowie der zentralen Einrichtungen.
 
Inhalt:
Führung – Vier Dimensionen und die daraus resultierenden Konsequenzen
Führungskraft als Impulsgeber? Als primus inter pare? Als Häuptling? – Oder als ….
Delegieren, Ziele setzen, Team mitnehmen, Ergebnisse erzielen
Führungskraft als Moderator
Kräfte freisetzen, motivieren, fördern
Autorität
 
Dozent:
 
Herr Mathias Huppenbauer von machart - theater.kultur.training

​05. + 06. November 2018

09:00 - 16:30 Uhr


​Campus Derendorf


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Teamentwicklung als Führungsaufgabe

Max. Teilnehmerzahl: 10
Anmeldefrist: 05.09.2018

Weitere Hinweise:

Dieses Seminarangebot richtet sich an die Führungskräfte der Hochschule Düsseldorf, wie Dezernatsleitungen, Leitungen zentraler Einrichtungen und Teamleitungen

 

Inhalt:
Was bedeutet Teamführung – Teamentwicklung?
Aktuelle Trends der Bedürfnisse von Arbeitnehmern*innen
Grundlagen Teampsychologie
Konsequenzen für die Führungskraft
Umgang mit Veränderungsimpulsen
Die wichtigsten Impulse, um ein Team zu entwickeln
 
Dozent:
 
Herr Mathias Huppenbauer von machart - theater.kultur.training

​24. September 2018

9:00 - 16:30 Uhr


​Campus Derendorf


Nur noch wenige freie Plätze verfügbar.


Thinking out of the box - Probleme systematisch und kreativ lösen

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 22.10.2018

Weitere Hinweise:

Kreativ sein auf Knopfdruck, Probleme lösen am Fließband, immer eine Idee parat haben, geht das? Sicher nicht, jedoch gibt es funktionierende und alltagstaugliche Hilfsmittel, welche dem kreativen Prozess einen Rahmen geben und die Lösungsfindung unterstützen.
Kreativität ruht in jedem von uns. Die Rede ist nicht von der künstlerisch-musischen Kreativität, sondern von praktischer Alltagskreativität. Diese benötigen wir vor allem dann, wenn wir vor einem bisher unbekannten Problem stehen und eine neuartige Lösung brauchen. Je überraschender und ungewöhnlicher die Idee ist, umso kreativer ist der Ansatz aus dem eine funktionierende Lösung entwickelt werden kann. Wer Kreativität im Alltag für sich nutzt, ist erfolgreicher in Beruf und Privatleben und mit sich selbst zufriedener.
In diesem Training erfahren Sie, dass Kreativität erlernbar ist und mithilfe des Design Thinking und weiterer Techniken schnell und einfach gefördert werden kann.

 

Inhalte:

Was ist Kreativität?

Faktoren, die Kreativität fördern/behindern und wie ich sie beeinflussen kann

Der kreative Prozess, Regeln der kreativen Lösungssuche

Denkmuster, Denktechniken verstehen und Denkblockaden auflösen

Systemische Problemlösung
Design Thinking
8D-Methode
Ishikawa
Auftragsklärung/-karussell
systemische Fragen, unausgesprochene Aufträge

Vorstellung und Einsatz von weiteren Kreativmethoden, wie z. B.
Ideenpools mit assoziativen Techniken

Veränderung & Modifikation mit systematischer Bedingungsvariation

Konzepte entwickeln mit Analogie- und Bildverfahren Unkonventionelle Vorgehensweisen mit Zufallsanregungen

Arbeiten mit der Methode an konkreten Fallbeispielen Anwendung der Methode, arbeiten mit den sechs Stufen der Entwick-lung an konkreten Beispielen

 

Dozent: 

DIRK LUBECKI

Berufserfahrung

  • Trainer, Coach und Berater bei der Spirit Training & Consulting GmbH
  • Dozent für Personalführung|-entwicklung und Projektmanagement, bm Berufsakademie für Medienberufe
  • heute Planung, Organisation, Koordination und Durchführung in projekt- sowie teamorientierten Tätigkeiten in unterschiedlichen Branchen sowie Unternehmen.
  • Mitwirkung an div. freien Theater-|Kunst-|Performanceproduktionen und Tourneen (Schauspieler, Regisseur, Musiker und Beleuchter)​

12. + 13. November 2018

​09 - 17:00 Uhr ​


Campus Derendorf

Raum 02.3.001​


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


Webseiten-Meldungen mit SharePoint erstellen

Max. Teilnehmerzahl: 10
Anmeldefrist: 20.02.2018

Weitere Hinweise:

Meldungen sind spezielle Seitentypen der HSD-Webseiten. Lernen Sie in der 2-stündigen Schulung den Umgang mit den HSD-Meldungen kennern. Lerninhalte sind: Anlegen einer Meldung, Getaltung einer Meldung, Schlüsselbegriffe, Meldungskacheln, Anzeige von Meldungen, Kniffs und Tricks. Voraussetzungen: Redaktionsschulung oder grundlegende Kenntnisse im redaktionellen Umgang mit den HSD-Webseiten.

 

Bitte denken Sie daran, Ihren eigenen Laptop zur Schulung mitzubringen. Sollte Ihnen keiner zur Verfügung stehen, wenden Sie sich bitte an fortbildung@hs-duesseldorf.de

 

 

​23. Februar 2018

10 - 12:00 Uhr


​Campus Derendorf


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Webseiten-Meldungen mit SharePoint erstellen

Max. Teilnehmerzahl: 10
Anmeldefrist: 06.06.2018

Weitere Hinweise:

Meldungen sind spezielle Seitentypen der HSD-Webseiten. Lernen Sie in der 2-stündigen Schulung den Umgang mit den HSD-Meldungen kennern. Lerninhalte sind: Anlegen einer Meldung, Getaltung einer Meldung, Schlüsselbegriffe, Meldungskacheln, Anzeige von Meldungen, Kniffs und Tricks. Voraussetzungen: Redaktionsschulung oder grundlegende Kenntnisse im redaktionellen Umgang mit den HSD-Webseiten.

 

Bitte denken Sie daran, Ihren eigenen Laptop zur Schulung mitzubringen. Sollte Ihnen keiner zur Verfügung stehen, wenden Sie sich bitte an fortbildung@hs-duesseldorf.de

 

​08. Juni 2018

10 - 12:00 Uhr


​Campus Derendorf


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Webseiten-Meldungen mit SharePoint erstellen (Ersatztermin)

Max. Teilnehmerzahl: 10
Anmeldefrist: 01.03.2018

Weitere Hinweise:

Meldungen sind spezielle Seitentypen der HSD-Webseiten. Lernen Sie in der 2-stündigen Schulung den Umgang mit den HSD-Meldungen kennern. Lerninhalte sind: Anlegen einer Meldung, Getaltung einer Meldung, Schlüsselbegriffe, Meldungskacheln, Anzeige von Meldungen, Kniffs und Tricks. Voraussetzungen: Redaktionsschulung oder grundlegende Kenntnisse im redaktionellen Umgang mit den HSD-Webseiten.

 

Bitte denken Sie daran, Ihren eigenen Laptop zur Schulung mitzubringen. Sollte Ihnen keiner zur Verfügung stehen, wenden Sie sich bitte an fortbildung@hs-duesseldorf.de

 

 

​02. März 2018

10 - 12:00 Uhr


​Campus Derendorf

CIT 01.E.112


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Werbung in eigener Sache - Bewerbertraining für befristet Beschäftigte/Auszubildende

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 18.09.2018

Weitere Hinweise:

Befristete Arbeitsverträge

Zukunftsängste, fehlende Planungssicherheit, Abhängigkeit u.v.m
wird von den meisten Arbeitnehmern in Zusammenhang gebracht wenn es um ´befristete Arbeitsverhältnisse ´geht. 
Viele Arbeitnehmer wünschen sich darum einen unbefristeten Vertrag und somit die Aussicht auf eine langjährige Beschäftigung.

Doch eine Befristung kann auch eine Chance sein, hier sind die wichtigsten Gründe:

• Einstieg in den Beruf
• Aufstiegsmöglichkeiten sichern
• Ausprobieren und kennenlernen
• Bessere Ausgangssituation für Bewerbungen

Wir zeigen Ihnen in unserem Seminar wie Sie gute Chancen haben aus einem befristeten Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu gelangen und warum gerade befristete Arbeitsverträge auch sehr oft eine echte `Chance ` darstellen.
Sehen Sie die Bewerbungsphase als persönliche Herausforderung an, die Sie gerne annehmen und gut meistern werden.

 

Inhalte:

  • Grundlagen der Bewerbung 
  • Bewerbungsstrategien   
  • Bewerbungsunterlagen
  • Vorstellungsgespräch
  • Selbstbewusstes Auftreten (überzeugend argumentieren)
 
Dozent:
Paul Deutsch
Trainer für Rhetorik & Schlagfertigkeit
Kommunikationstrainer
Coach  NLP ​
 
 

​19. September 2018

09 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum 02.3.001


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Die Zeit nehme ich mir - Energie gewinnen für Familie und Beruf

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 01.03.2018

Weitere Hinweise:

Die Zeit nehme ich mir –
Energie gewinnen für Familie, Beruf und Wissenschaft

Für Eltern bräuchte der Tag oft mehr als 24 Stunden. Sie jonglieren zwischen Kita und Konferenz, Home
Office und Hausaufgabenhilfe. Erholungszeiten und Selbstfürsorge bleiben dabei oft auf der Strecke. Wie
gelingt anderen Müttern und Vätern eigentlich dieser tägliche Balanceakt zwischen Familie und Beruf?
Die Teilnehmer/innen erhalten in diesem Seminar hilfreiche Anregungen für mehr Energie und Entspannung
und ihre praktische Umsetzung im Alltag.


Teilnehmergruppen
• Beschäftigte in Verwaltung, Wissenschaft und Technik mit Kind(ern)
• Schwangere und werdende Väter sind herzlich willkommen

Lern-/Lehrziele
• Analyse der persönlichen Work-Life-Balance
• Methoden des Stress-, Zeit- und Selbstmanagements kennenlernen
• Vorhandene Ressourcen erkennen und aktivieren
• Erfahrungsaustausch zwischen den Eltern und neue Ideen fördern

Programm
• Life-Balance: Meine Zufriedenheit, Rollen und Ansprüche in Familie und Beruf/Wissenschaft
• Zeit für mich: Freiräume und Selbstfürsorge in der Zeitplanung berücksichtigen
• Den Schalter umlegen und Übergänge gestalten: Arbeit – Familie – unterwegs
• Ressourcencheck: Was brauche ich, was habe ich bereits?
• Unterstützende Angebote für Eltern/Familien an der Hochschule Düsseldorf


Methodik
Impulsvortrag, moderierte Diskussion, Selbstreflexion, Teamarbeit, kurze Entspannungsübungen

 

Dozent

• Nils Seiler, Vater und Dozent für Elternthemen aus Berlin
• zertifizierter Stressmanagement-Trainer und Lerncoach
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Wissenschaft/Studium, Life-Balance, Zeit- und Selbstmanagement, Stressbewältigung und Entspannungsverfahren​

​22. März 2018

09 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum 02.3.001

 


Nur noch wenige freie Plätze verfügbar.


Ergonomisches Arbeiten im Büro

Anmeldefrist: 02.07.2018

Weitere Hinweise:

​Vortrag aus der Reihe Healthcare Lectures

Mein Bürostuhl, ein Rätsel mit vielen Unbekannten? Oft kann man mit wenigen Handgriffen seinen Arbeitsplatz so verändern, dass er richtig zu seinem Benutzer passt. Das ist wichtig zur Vermeidung von Fehlbelastungen des Körpers. Ergonomie am Arbeitsplatz ist nicht schwer und hilft viel.

​02. Juli 2018

13 - 14:00 Uhr


​Campus Derendorf

Hörsaal 04.E.002

Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Gesunder Rücken - Rückenschmerzen vermeiden

Anmeldefrist: 09.04.2018

Weitere Hinweise:

Vortrag aus der Reihe Healthcare Lecture​s

Rückenschmerzen kennt jeder. MIt Blick auf unsere Muskulatur und unser Skelettsstem bewegen wir usn zu wenig und verbingen zu viel Lebenszeit sitzend. Schmerzen und Bewegungseinschränkung sind häufig die Folge. Lernen Sie Ihren Rücken kennen und verstehen Sie, die Dinge zusammenhängen. Das ist der Ausgangspunkt für Veränderungen.

09. April 2018

13 - 14:00 Uhr


​Campus Derendorf

Hörsaal 03.1.001

 


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Massage am Arbeitsplatz

Max. Teilnehmerzahl: 500
Anmeldefrist: 01.01.2018

Weitere Hinweise:

Über die Praxis Physiotherapie Derendorf besteht seit dem 01.09.2018 die Möglichkeit, Rezepte einzulösen und ermäßigte 10er-Karten für Massagen zu erwerben. Die Behandlungen finden aufgrund der Nähe zur Praxis (Münsterstraße 157) in den dortigen Räumen statt. Die Rufnummer der Praxis lautet: +49 211 44 60 65. Bitte geben Sie bei Terminvereinbarung an, dass Sie Beschäftigte*r der Hochschule Düsseldorf sind.


 

 


Physiotherapie Derendorf

Münsterstraße 157

Tel.: +49 211 44 60 65


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Resilienz - Innere Widerstandskräfte mobilisieren - Krisenzeiten besser überstehen

Anmeldefrist: 15.09.2018

Weitere Hinweise:

„AUFGEBEN ist auch keine Lösung.“

 

 

Im Mittelpunkt des Seminars steht das Resilienz-Modell, ein Konzept zu insgesamt sieben Säulen, die das Fundament zu einem Leben in Balance bilden, die Stress reduzieren und wesentlich dazu beitragen, in Einklang mit sich selbst zu sein.

 

Im Seminar erhalten Sie die Chance, Ihre berufliche und private Situation ganzheitlich zu betrachten. Sie nehmen eine Standortbestimmung vor und lernen Stress-Situationen aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Somit eröffnen sich neue Handlungsmöglichkeiten.

 

  Seminarinhalte:  

 

  • Neue Forschungsansätze und pädagogische Konzepte zur Entwicklung von Widerstandskraft
  • Modell der Resilienz – Die 7 Säulen der Resilienz
  • Bedeutung der Resilienz für Arbeits- und Privatleben
  • Persönliche Standortbestimmung
  • Reflexion bisheriger Lebensgewohnheiten
  • esilienzförderliche Grundhaltungen entwickeln
  • Resilienzförderliche Fähigkeiten stärken 

 

Kretz Personaltraining & -coaching

27. + 28. September 2018

jeweils von 9 - 16:00 Uhr ​


Campus Derendorf 

Raum n.n.


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Richtig essen - fit im Job

Max. Teilnehmerzahl: 70
Anmeldefrist: 22.01.2018

Weitere Hinweise:

​Zu Jahresbeginn 2018 startet das Gesundheitsmanagement der HSD mit den Healthcare Lectures eine neue Veranstaltungsreihe. In regelmäßigen Abständen wird der Betriebsärztliche Dienst zu gesundheitsrelevanten Themen in der Zeit zwischen 13:00 und 14:00 Uhr referieren, aktuelle Ergebnisse aus der Gesundheitsforschung vorstellen und mit interessierten Beschäftigten diskutieren.

Die Themenauswahl für das Jahr 2018 orientiert sich an den im Rahmen der bisherigen Sprechstunden des betriebsärztlichen Dienstes häufig geäußerten und nachgefragten Gesundheitsthemen.

Die Reihe startet mit einem Vortrag über gesunde Ernährung und deren Einfluss auf unseren Alltag.   

​22.01.2018

13:00 - 14:00 Uhr


Campus Derendorf

Hörsaal 04.E.002


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Was die Wissenschaft unter krankmachendem Stress versteht

Weitere Hinweise:

Vortrag ​aus der Reihe Healthcare Lectures

Jeder hat seine eigenen Erfahrungen mit Stress. Er begegnet uns im Privat- wie im Berufsleben. Stress kann auch krank machen. Erfahren Sie mehr darüber, was die Wissenschaft heute darüber weiß.

​08. Oktober 2018

13 - 14:00 Uhr


​Campus Derendorf

Hörsaal 04.E.002


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Access Grundlagen

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 24.11.2018

Weitere Hinweise:

Inhalte

·         Access Arbeitsoberfläche

·         Merkmale und Elemente einer Datenbank

·         Eigenschaften von Tabellen und Feldern

·         Beziehungen und Verknüpfungen zwischen Tabellen

·         Dateneingabe, -suche und -filterung in Access

·         Einstieg in das assistierte Erstellen von…

·         …Auswahlabfragen

·         …Formularen

·         …Berichten

·         Kursabschluss: Sicherung, Zusammenfassung, Ausblick

Referent:

 

Malte Koch // Trainer: Andreas Pfister​

​26.11.2018

09:00 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.114


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Excel Aufbau

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 07.12.2018

Weitere Hinweise:

Inhalte

·         Zum Aufwärmen: relative vs. absolute Zellbezüge

·         Die wichtigste weiterführende Funktion: WENN

·         Funktionen verschachteln anhand WENN-UND / WENN-ODER

·         Dateiverknüpfung mit SVERWEIS

·         Datenanalyse mit Funktionen: ZÄHLENWENN, SUMMEWENN

·         Wahlthema A: Kurzeinführung in die Datenanalyse mit Pivot (mit fünf Klicks erste Datenauswertung erstellen, Sortieren/Filtern)

·         Wahlthema B: Benutzerdefinierte und Bedingte Formatierung

·         Wahlthema C: Diagrammerstellung und -bearbeitung

·         Zeit für Ihre Fragen

·         Sicherung, Zusammenfassung, Ausblick

Referent:

 

Malte Koch // Trainer: Andreas Pfister​

​10. Dezember 2018

09:00 - 16:00 Uhr 


​Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.114


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


Excel Grundlagen

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 18.11.2018

Weitere Hinweise:

Inhalte

·         Die Excel Arbeitsoberfläche anpassen (Symbolleiste für den Schnellzugriff); die wichtigsten Ansichten (z.B. Seitenlayout/Kopfzeile)

·         Die wichtigsten Mauszeigersymbole (Markieren, Verschieben, Breite/Höhe Ändern, AutoAusfüllen)

·         Rechnen in Excel, inkl. Unterscheidung von relativen und absoluten Zellbezügen

·         Optional: Rechnen mit Datumswerten

·         Excel Funktionen: SUMME, MITTELWERT, RUNDEN, HEUTE

·         Gelungene Listenerstellung in Excel („Als Tabelle formatieren“)

·         Sortier- und Filterfunktionen

·         Optimale Druckeinstellungen (plus Ansicht übersichtlicher gestalten durch „Fenster fixieren“)

·         Optional: Einstieg in die Diagrammerstellung und -bearbeitung

·         Zeit für Ihre Fragen

·         Sicherung, Zusammenfassung, Ausblick

Referent:

 

Malte Koch // Trainer: Peter Pfaffhausen​

​20. November 2018

09:00 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum  CIT 01.E.112


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


OneNote Kompaktseminar

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 04.12.2018

Weitere Hinweise:

Inhalte

·         Anwendungsbeispiele, z.B. Meeting-Notizbuch, Projekte, Wissensmanagement (Austausch zu Ihren potentiellen Einsatzgebieten)

·         OneNote Arbeitsoberfläche / Überblick Menüstruktur

·         Notizbücher anlegen und freigeben

·         Inhalte eingeben und strukturieren

·         Texte und Tabellen gestalten

·         Bilder und Audio- und Videoclips einbinden

·         Dateianhänge, z.B. Word-Dokumente und Excel-Tabellen

·         Verknüpfungen (Links zu Dateien, Websites etc.)

·         Aufgaben anlegen und als erledigt markieren

·         Zusammenhang von OneNote mit Outlook

·         Suche unter OneNote

·         Zeit für Ihre Fragen

·         Zusammenfassung, Sicherung, Ausblick

Referent:

 

Malte Koch // Trainer: Stefan Lohkamp​

​05. Dezember 2018

09:00 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.114


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


Outlook Kompaktseminar

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 15.09.2018

Weitere Hinweise:

Inhalte

·         Die Outlook Ansicht und deren individuelle Anpassung (Module, Register, Gruppen; Lesebereich, Aufgabenleiste, Unterhaltungsansicht)

·         E-Mails 1: Schneller Schreiben – die neuen Schnellbausteine (vgl. Handout)

·         E-Mails 2: Schneller Finden – die neuen Such-Tools (vgl. Handout)

·         E-Mails 3: Ordner erstellen & Regeln für automatisches Verschieben einrichten (optional, wenn gewünscht und genügend Zeit)

·         Kalender 1: Termine (inkl. „Ganztägiges Ereignis“, Staus, Erinnerung anpassen, Serien, Farbkategorien), Termine & Serien ändern

·         Kalender 2: Besprechungen planen (inkl. Antwortoptionen und Planungsassistent)

·         Kalender 3: Kalender freigeben (optional, wenn gewünscht und benötigt bzw. nicht von der IT bereits eingerichtet und genügend Zeit) Nachverfolgung – die „E-Mail Wiedervorlage“ (Fähnchen setzen mit Deadline und Erinnerungsfunktion)

·         Aufgaben 1: Aufgaben anlegen, in der Aufgabenleiste sehen und später als erledigt markieren

·         Aufgaben 2: E-Mails zu Aufgaben machen per Klicken und Ziehen 

·         Aufgaben 3: Für die Teamarbeit – Aufgaben zuweisen (optional, wenn gewünscht und genügend Zeit) 

·         Zeit für Ihre Fragen

·         Zusammenfassung, Sicherung des Erlernten und Ausblick auf andere Lernfelder

Referent:

 

Malte Koch // Trainer: Andreas Pfister​

 

 

 

​17. September 2018

09:00 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.114


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


PowerPoint Grundlagen

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 04.11.2018

Weitere Hinweise:

Inhalte

·         Die PowerPoint Arbeitsoberfläche (Register, Gruppen, Schaltfläche; Symbolleiste für den Schnellzugriff)

·         Inhalte eingeben (Prinzip der Platzhalter und Inhaltsschaltflächen); Datum eingeben (auch automatisch aktualisiert)

·         Texte per Tastenkombination leichter einrücken & strukturieren

·         Fußzeile einstellen (Foliennummer, Datum, feste Texte)

·         Die PowerPoint-„Denkweise“: Bedeutung und Einstellung des „Folienlayouts“, Einführung in das Thema „Folienmaster“ Visualisierungstechniken: Bilder, Zeichnungen inkl. optimaler Ausrichtung, SmartArt-Schaubilder und (optional) Diagramme

·         Optional: Einführung in die Anwendung von Animationen (Texte und Objekte der Reihe nach erscheinen lassen)

·         Optional: Tipps zur Übertragung von Inhalten aus anderer Präsentation (Einfügeoptionen, Folien zurücksetzen, Format übertragen) Zeit für Ihre Fragen

·         Zusammenfassung, Sicherung, Ausblick

Referent:

Malte Koch // Trainer: Peter Pfaffhausen​

 

​06. November 2018

09:00 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.114


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


Windows-Schulung: schnell, sicher und modern arbeiten (Teil 1)

Max. Teilnehmerzahl: 13
Anmeldefrist: 10.12.2018

Weitere Hinweise:

Inhalte:

 

·         Zum Einstieg: Ihre Telefonanlage leicht und verständlich  erklärt

·     Den Explorer optimal einsetzen

·     Die besten Tipps zum Wiederfinden von Dateien

·     Schneller arbeiten mit der Taskleiste

·     Geschickte Fensteranordnung

·     Der Rechtsklick: Was ist eigentlich ein Kontextmenü ?

·     Outlook-Übersicht für mehr Übersicht anpassen

·     E-Mails: Schneller schreiben und schneller finden

·     Nachverfolgung - die "E-Mail Wiedervorlage"

·     Kalender: Termine, Besprechungen und Räume

·     Aufgaben anlegen u. bearbeiten, E-Mails zu Aufgaben machen 

·     Installation neuer Programme

·     Hilfe holen leicht gemacht (Wiki, Team Viewer)

·     Windows-Updates und Passwortänderung

·     Zeit für Ihre Fragen

·     Zusammenfassung, Sicherung des Erlernten und Ausblick

 

Referent:  Michael Martsch

 

Teil 2 findet am 07. Februar 2019 statt und behandelt die Bereiche Office 365, Share Point, One Note und Skype for Business

 

 

​12. Dezember 2018

09:00 Uhr - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.112


Maximale Teilnehmeranzahl erreicht


Word - Erweiterte Grundlagen

Max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldefrist: 12.10.2018

Weitere Hinweise:

Inhalte

·         Die Word Arbeitsoberfläche (Register, Gruppen, Schaltfläche; Symbolleiste für den Schnellzugriff)

·         Seite einrichten; Druckoptionen

·         Als pdf speichern

·         Unterscheidung Zeilen- und Absatzabstände (manuelle Formatierung)

·         Weicher Zeilenumbruch

·         Seitenumbruch (auch per Tastenkombination)

·         Kopf- und Fußzeile einrichten

·         Aufzählungen und Nummerierungen (inkl. Einrückungen, Änderung Aufzählungszeichen)

·         Tabulatoren (inkl. Einsatz des Lineals)

·         Tabellen einfügen und bearbeiten mit den „TabellenTools“

·         Bilder einfügen, bearbeiten mit den „BildTools“ und positionieren

·         Zügiger Arbeiten mit Schnellbausteinen

·         Optional: Die Formatvorlage Standard (automatisierte, zentrale Formatierung) und Formatvorlagen für Überschriften(-ebenen)

·         Zeit für Ihre persönlichen Fragen

Referent:

 

Malte Koch // Trainer: Andreas Pfister​

 

​15. Oktober 2018

09:00 - 16:00 Uhr


​Campus Derendorf

Raum CIT 01.E.114


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


E-Learning Angebot Business Knigge für Azubis

Weitere Hinweise:

 

Egal ob am Telefon, in einer E-Mail oder bei einer Besprechung: Im betrieblichen Alltag zeigen wir nicht nur unser Fachwissen, sondern auch unsere soziale Kompetenz. Dabei sind gute Umgangsformen von besonderer Bedeutung. Hat man sich mit den grundlegenden Regeln erst einmal vertraut gemacht, lassen sich ein unvorteilhafter Eindruck und so manches Fettnäpfchen ganz leicht vermeiden.
 
Dieses E-Learning bietet Ihnen die Möglichkeit sich innerhalb von 1,5 Stunden einen Überblick zu verschaffen.
 
Für die Durchführung des E-Learning benötigen Sie einen PC/Laptop mit Internetverbindung, einen gängigen Browser sowie die Möglichkeit Ton abzuspielen. Sie können das E-Learning an Ihrem Arbeitsplatz durchführen oder Sie reservieren für die Dauer des E-Learning einen Besprechungsraum, in den Sie sich zurückziehen können. Über den genauen Termin für die Durchführung können Sie nach Erhalt der Zugangsdaten entscheiden. Bitte stimmen Sie diesen mit Ihrer Ausbilderin/ Ihrem Ausbilder bzw. der/dem Ausbildungsbeauftragten ab.
 
 
Inhalte
-         Sie lernen, was gute Umgangsformen sind und warum diese im beruflichen Miteinander wichtig sind (Respekt, Höflichkeit etc.).
-         Sie lernen, wie Sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen (Begrüßung, Anrede, Vorstellung, Auftreten, Körpersprache).
-         Sie wissen, welche Kleiderordnung im Business zu welchen Angelegenheiten angemessen ist.
-         Sie lernen Grundregeln der (E-Mail-) Kommunikation und für Telefongespräche.
-         Sie lernen einen angemessenen Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln am Arbeitsplatz (SMS, Handy, Social Media etc.).
 
Bitte melden Sie sich über den Button „Anmeldung“ an. Nachdem Ihre Ausbilderin/ Ihr Ausbilder die Teilnahme genehmigt hat, kommen wir mit weiteren Details, wie den Zugangsdaten, auf Sie zu.
Die Kosten für die Teilnahme an dem E-Learning werden über die Kostenstelle der Ausbildung getragen.
 
Anbieter des E-Learning ist die Haufe-Akademie.


Es sind noch freie Plätze verfügbar.


E-Learning Angebot Rechtschreibregeln fürs Business - kleine Fehler, GROSSE WIRKUNG

Weitere Hinweise:

 

Wie schreibt man das noch mal? Ein Geschäftsbrief oder eine E-Mail kann noch so gut formuliert sein, wenn sich darin Rechtschreibfehler tummeln, verliert das Anliegen an Aussagekraft.
 
Das E-Learning bietet Ihnen die Möglichkeit, sich innerhalb kurzer Zeit (ca. 1,5 Stunden) auf den aktuellsten Stand der Rechtschreibung zu bringen, ohne dass Sie einen Anreiseweg auf sich nehmen müssen.
 
Für die Durchführung des E-Learning benötigen Sie einen PC/Laptop mit Internetverbindung, einen gängigen Browser sowie die Möglichkeit Ton abzuspielen. Sie können das E-Learning an Ihrem Arbeitsplatz durchführen, an einem Telearbeitstag oder Sie reservieren für die Dauer des E-Learning einen Besprechungsraum, in den Sie sich zurückziehen können. Über den genauen Termin für die Durchführung können Sie nach Erhalt der Zugangsdaten entscheiden. Bitte stimmen Sie diesen ggf. mit Ihrer Führungskraft ab.
 
Bitte melden Sie sich über den Button „Anmeldung“ an. Nachdem Ihre Führungskraft die Teilnahme genehmigt hat, kommen wir mit weiteren Details, wie den Zugangsdaten, auf Sie zu.
Bitte beachten Sie, dass die Kosten (€ 58,31 inkl. MwSt.) für die Teilnahme am E-Learning, von der jeweiligen Organisationseinheit zu tragen sind.
 
Inhalte
-         Groß- und Kleinschreibung
-         Doppel  -s bzw. –ß
-         Änderungen nach dem Wortstammprinzip
-         Silbentrennung
-         Kommasetzung
 
Anbieter des E-Learning ist die Haufe-Akademie.
 


Es sind noch freie Plätze verfügbar.